Loading…

10ter KUNSTtag 2019

Kunsttag 2019 Kunstnetz
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss
ASK Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler e.V.
Kunstverein Siegen e.V.
frei:RAUM
Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein
Museum für Gegenwartskunst
JungeKunstFreundeSiegen
EDITION/19 in Kooperation mit Chaos Siegen
rosa & lü
Atelier Thomas Kellner
Art Galerie
gruppe 3/55 + Gäste

Programm

Siegerlandmuseum im Oberen Schloss
„NetzKunst“
11.00–18.00 Uhr
14/14.45/15.30/16.15 Uhr
Märchengruppe „Ohrenschmaus“
Mythen, Sagen und Legenden (auch aus dem Siegerland)
mit Tanz und Musik
Für Kinder und Erwachsene
14–17 Uhr
Netzkunst rund um die Gebläsemaschine
Aktionen für Kinder ab 6
14.30 Uhr Führung
Netzwerke in der Kunstwelt des 17. Jahrhunderts
Von van Dyck bis Rubens
16.30 Uhr Führung
Netzwerke in Adels-familien des 16.und 17. Jahrhunderts
Nassau-Oranien / Nassau-Siegen

ASK
Kunst-Netzflicker + Kunst-Glücksbox
11.00–17.00 Uhr
Städtische Galerie Haus Seel
Kunst-Netzflicker – Vom Einzelbild zum Bildnetz
Im Erdgeschoß der Galerie Seel zeigt die ASK Bruchstücke eines großen Gesamtbildes die durch die Besucher individuell weitergezeichnet und grafisch miteinander verbunden werden können. So werden die Lücken des Bild-Netzes schrittweise „geflickt“ und das „Puzzle“ entwickelt sich im Laufe des Tages zu einem neuen Gesamtbild. Die anwesenden Besucher vernetzen sich damit zu aktiven Kunstwerkschaffenden.
Kunst-Glücksbox
Im Schaufenster der Galerie Haus Seel stellt die ASK eine unscheinbare Box auf, die es in sich hat: Besucher können – gegen einen kleinen Obolus – Bälle in die Box werfen, die auf undefinierten Wegen durch die im Inneren gespannten Netze hüpfen und in nummerierte Fächer fallen. Jedem Fach ist eine Originalgrafik aus den limitierten Jahreskalendern der ASK-Mitglieder zugeordnet, die der Besucher erhält. Der Erlös wird für einen gemeinnützigen Zweck gespendet.

Kunstverein Siegen
„Augenscheinlich fadenscheinig“
12.00–18.00 Uhr
Haus Seel, Erdgeschoss
Mitglieder der Arbeitsgruppe und Freunde des Kunstvereins in der Rolle von führenden Fadenwerkern entwickeln gemeinsam mit freiwilligen Aktivisten aus dem Besucherkreis ein fadenscheiniges Produkt, das augenscheinlich einem Kunstnetz gleicht.
Ausgangssituation ist ein temporär eingerichtetes Fadenkabinett, wo das Materialangebot nach einem zuvor entworfenen Algorithmus für die Fertigung des raumgreifenden Werkes genutzt wird.

frei:RAUM
„Verspannung“
12.00–18.00 Uhr
Löhrstraße 30, 57072 Siegen
Die Ausstellung „Dialog der Farben“ der klassisch ausgebildeten Künstlerin Oksana Schlange zeigt farbintensive Öl- und Acrylbilder mit überwiegend floralen Motiven. Die Künstlerin wird vor Ort malen und auch Gäste portraitieren.
Im Kontrast dazu präsentiert sich „Der Goldene Schusz“- ein kostenloses Kulturmagazin aus Siegen. Das noch junge Projekt bemüht sich, Kunst und satirische Unterhaltung dort unters Volk zu bringen, wo man es am wenigsten erwartet und am meisten benötigt.

Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein
Liebe Grüße
12.00–17.00 Uhr
Werkraum der Jugendkunstschule am Museum für Gegenwartskunst
Wir machen eine Selbstgestaltete-Postkarten-Mail-Aktion, bei der sich die Gelegenheit bietet einen Gruß, einen Wunsch etc. an die Kunsttagsmacher/innen, den Bürgermeister, die Omi im Schwarzwald oder an den besten Freund drei Häuser weiter zu senden.
Auf den Postkarten kann geklebt, gemalt, gezeichnet, gedruckt und geschrieben werden. Vor Ort frankieren wir eure individuell gestaltete Karte mit der passenden Briefmarke. Dann los zum Briefkasten, der ist gleich um die Ecke. Wir sind gespannt, wer alles Post bekommt und wie kunterbunt die aussieht. (Unkostenbeitrag pro Karte/Porto: € 1,–)

Museum für Gegenwartskunst
Netze des Wissens: Kunst-Buch
11.00–18.00 Uhr
• Ausstellung ,,Der Traum der Bibliothek“
• Kunstobjekte von Kindern und Jugendlichen
• Erwin Wurm ,,One-Minute-Sculpture“
Selbst zum Kunstwerk werden am Foto-Point!
Für Kinder:
Kindercafé
Schnitzeljagd:
Findet und entdeckt besondere Bücher in der Ausstellung!
Offener Workshop:
Bücher basteln, Geschichten gestalten…
An verschiedenen Stationen kleine Kunstwerke selber machen!
Leseecke
mit Museumszebra Rubi
Führungen
14.30 Uhr – Kunstboten SchülerInnen der Gymnasien
am Löhrtor, Betzdorf, Stift Keppel und Kreuztal führen zu Bildern ihrer Wahl
15.30 Uhr – Die geheimnisvolle Buchskulptur
Im Gespräch mit einem Buch
16.00 Uhr – Bücherreise: Von der Wüste in die Antarktis
Kurzführung
16.30 Uhr – Lesen, liegen, lagern: Besondere Büchermöbel
Kurzführung

JungeKunst FreundeSiegen
ART + TALK + WALK
15.00–17.00 Uhr
Rundgang
Die JungenKunstFreundeSiegen bieten eine zweistündige Führung zu den verschiedenen Standorten vom Siegener Kunsttag an.
Gemeinsam Kunst gucken mit einer Portion Insiderwissen. Einfach anschließen und die Siegener Kunstszene kennen lernen!
Start: 15 Uhr
Treffpunkt: Foyer, Museum für Gegenwartskunst

EDITION/19-Atelierhaus Oberstadt
MAPPING // SIEGEN
12.00–18.00 Uhr
Katharina Gimbel / Jennifer Cierlitza in Kooperation mit Chaos Siegen / Hinterstraße 19
karte // interaktiv // raum // ort // nicht-ort // landschaft // innen // außen // offen // geschlossen // feld // netzwerk // elektrik // bewegung // störung // gedanke // grenze // ordnung // chaos // fläche // orientierung // nahwelt // plan // prozess // konzept // aktion // fiktion // verfremdung // sample // crossover // experiment // spaziergang

rosa & lü
Netzwerke, fein und grob
11.00–18.00 Uhr
rosa&lü haben im Atelierhaus in der Hinterstraße 19 einen Kellerraum gefunden, in dem sie zusammen mit Freunden drucken. Hier werden am Kunsttag kleine bis mittelgroße Kunstwerke ausgestellt: Fotos, Klamotten, Siebdrucke, Gesammeltes, Eindrücke aus der Stadt Siegen und Umgebung, Subkulturelles von Jung und Alt. Auch wird hier noch einmal das legendäre Siegen-Skatevideo „dat is nix“ gezeigt.

Atelier Thomas Kellner
Netzwerk zu verkaufen
11.00–18.00 Uhr
An den und vor den Wänden des Ateliers breitet Kellner einen Teil seines internationalen Netzwerkes aus der Sammlung zum Verkauf aus.
Kunst neu im Netz
Am 5. Mai geht die neue Internetseite thomaskellner.com ins Netz.

Art Galerie
Sabiene Autsch – Walk With Me
11.00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Sabiene Autsch
Walk With Me
Arbeiten 2015–2019
05.05.–15.06.2019

gruppe 3/55
friendly posting
11.00–18.00 Uhr
Projektraum MONOPOL:i
Mit der Bitte, Teil unseres europaweiten Netzwerkes zu werden,verschickt die gruppe3/55 in einer Postaktion über 60 A0-Bögen, die von KünstlerInnen, Architektinnen, DesignerInnen, FotografInnen vielfältigst bearbeitet werden sollen.
Mit den zurückgesendeten Arbeiten kuratieren wir im Projektraum MONOPOL:i eine Ausstellung, (vom 05.05.–19.05.2019/Sa und So 15-18 Uhr und nach Vereinbahrung) die die Gesamtheit miteinander verbundener Inspirationen und Ideen zeigt.